Unser Nachwuchsförderkonzept

 

Der Tennis-Club 1. FCN fördert Kinder und Jugendliche auf unterschiedliche Weise.  Der Verein möchte Kinder und Jugendliche, die in Mannschaften des Vereins aktiv sind, in ihrer sportlichen Entwicklung unterstützen und hieraus besonders talentierte Kinder und Jugendliche sichten. Durch das dreistufige Nachwuchsförderkonzept werden die unterschiedlichen Zielgruppen möglichst umfangreich gefördert.

 

In der Stufe 1 der leistungs- und wettkampforientierten Förderung gibt es unterschiedliche Maßnahmen, um die jugendlichen Talente in ihrer sportlichen Entwicklung zu unterstützen. Hierzu zählen z.B. die Ermäßigung der Hallengebühren für Trainerstunden oder die kostenfreie Nutzung der vereinseigenen Tennishalle für Matchtraining, Organisation und Kostenübernahme von Förder-Training sowie die teilweise Erstattung von Turniernenngeldern.

 

In der Stufe 2 der mannschaftsorientierten Förderung werden vor allem die Kinder und Jugendlichen des Vereins unterstützt, die aktiv in einer Jugendmannschaft spielen. Der Jugend-Förderverein unterstützt diesen Bereich mit einem eigenen Budget. Neben der Organisation von leistungsorientiertem Mannschaftstraining sowie Match- und Fitnesstraining wird auch die Mannschaftsausrüstung bezuschusst. Es besteht auch die Möglichkeit einer Individualförderung von Einzel-/Gruppentraining durch Förderpatenschaften.

 

In der ​Stufe 3 der hobby- und breitensportorientierten Förderung steht vor allem die Organisation von Aktionen, wie z.B. Spieltreffs und Ausflüge im Vordergrund. Der Verein möchte Kinder und Jugendliche, die nicht am Mannschaftsbetrieb teilnehmen, in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung fördern und aktiv ins Clubleben integrieren.

 

Weitere Informationen zum Jugendförderverein finden Sie hier.

Bei Fragen zum Nachwuchsförderkonzept wenden Sie sich gerne an uns:

 

Dagmar Schießl (Vorstand Ressort Jugendsport)

Email: dagmar.schiessl@fcn-tennis.de

Mobil: 0172-8913207

 

oder

Email: jufoe@fcn-tennis.de